Artikel 7 der Reihe Systemische Organisationsberatung

Die Wichtigkeit der Mitarbeitergespräche wurde im letzten Beitrag besprochen. Mindestens genauso bedeutsam sind die Gespräche der Mitarbeiter im Team, denn: Ein Mitarbeiter ist nur so gut, wie sein Team gut ist und ein Team ist nur so gut, wie gut auch seine Mitarbeiter sind.

Es ist wie beim Sport und speziell beim Handball: Eine Mannschaft ist vornehmlich dann erfolgreich, wenn die Teamzusammensetzung, die Kommunikation und der Spirit stimmen. Auch schwierige Situationen, wie der Punkte-Rückstand, können dann noch in einen Sieg umgewandelt werden, weil jeder Einzelne sich stark für den anderen einsetzt und über sich sowie das Team hinauswächst.

Genau dieses Bewusstsein liegt dem Systemischen Organisationsberater zu Grunde. Denn, in einem Unternehmen/einer Organisation beeinflussen sich die beteiligten Mitarbeiter gegen- und mitseitig. Umso besser das Team, desto einfacher, flexibler wird mit Hürden, Verzögerungen umgegangen und desto kreativer, schneller werden Lösungen erarbeitet und im Sinne des Unternehmens umgesetzt.

Daher ist es bedeutsam Teamgespräche in regelmäßigen Zeitabständen durchzuführen. Der Systemische Organisationsberater ermöglicht dabei durch sein psychologisches Bewusstsein eine Atmosphäre, die von Offenheit und kreativem Austausch geprägt ist, damit Stärken sowie optimierbare Schwächen identifiziert und gefördert bzw. reduziert  werden können. Eine authentische Kommunikation bildet die Basis, empfänglich für Irritationen, Zweifel, Disharmonien und Probleme zu sein.

Zusammen mit dem Team und darüber hinaus bei Bedarf auch mit einzelnen Teammitgliedern erarbeitet der Systemische Organisationsberater Lösungen zur Team-, Arbeits- und Prozessoptimierung. Kritische Situationen können dadurch reduziert, neue gewinnbringende und effizienzsteigernde Arbeitsweisen im Miteinander gesteigert werden.

Dies wirkt sich positiv für den Unternehmer, das Unternehmen, das Arbeitsklima und die Kunden-Wahrnehmung aus. Sowohl Prozess-, Kommunikations- als auch Informationsabläufe gestalten sich direkter und damit zieldienlicher.

Ihre Martina Töpfer

Ausblick:
-> Trainings als Teil der Systemischen Beratung zur Weiterentwicklung und Förderung von Mitarbeitern und Führungskräften. + Ihr Unternehmensvorteil. (Veröffentlichung am 02. Juli 2020)

Menü